Erntedankfest in Wilhelmsdorf

Am Sonntag, dem 7. Oktober, wird wieder das traditionelle Erntedankfest gefeiert. Veranstalter sind die Zionsgemeinde Eckardtsheim, der Bioland-Betrieb Gut Wilhelmsdorf und der Bio-Hofladen mit der Kindertagesstätte Nobea, dem Bauernhofkindergarten Wiesenhummeln, der Feuerwehr, dem Boysenhaus (Altenheim) und vielen Helfern.

Den ganzen Tag über gibt eine Vielzahl an Attraktionen. Der Eckardtsheimer Posaunenchor spielt im Scheunengottesdienst um 10.30 Uhr.

Danach gibt es bis zum frühen Abend eine Vielzahl an deftigen und süßen Leckereien (Wilhelmsdorfer Bratkartoffeln, Bratwurst, selbstgebackener Kuchen, Waffeln, Eis) und Aktivitäten auf dem ganzen Hof.

Für Kinder und Jugendliche werden Pony- und Pferdereiten vom Reitbetrieb Fichtenhof sowie Strohspringen angeboten. Martin Reck präsentiert seinen antiken Deutz-Traktor auf den beliebten Treckerrundfahrten. Der Kindergarten Nobea presst – hoffentlich mit tatkräftiger Unterstützung – frischen Apfelmost aus mitgebrachten Äpfeln. Die Wiesenhummeln machen Stockbrot am Lagerfeuer. Die Eckardtsheimer Feuerwehr kommt mit dem neuen Leiterwagen. Um 12.30 Uhr spielt der Leopoldshöher Musikverein und anschließend kommt Frankie mit seiner Blue Grass Band aus Bielefeld. Petra Blissenbach macht eine Vorführung mit ihren Lipizzanerpferden. Stephan Sehr unterhält mit Clownerien das junge und alte Publikum. Imker Albert Bauer erklärt anschaulich die Welt der Honigbienen.

Auf die Besucher warten ferner ein Flohmarkt (Anmeldung im Boysenhaus 0521-144-1739, Herr Wiese), der Weltladen, spannende Hofführungen, viele Informationen und gemütliches Klönen bei Kaffee und Kultur.

Bei der Talkrunde um 14.30 Uhr heißt das Thema „Wir sind Weltmeister bei der Abfallproduktion – muss das sein?“. Was müssen wir tun, dass wir diesen unschönen Titel wieder verlieren? Diskussion mit Experten aus Eckardtsheim und Bielefeld.

Kirchengemeinde und Wilhelmsdorfer Bauern laden Jung und Alt herzlich ein! Um Kuchenspenden und Erntegaben wird gebeten.

Der Überschuß des Festes ist für den Afrika Club der Böckstiegel Gesamtschule in Werther (www.pab-afrika.de) und die Uganda Hilfe Verl bestimmt.