Stadt Bielefeld verfügt Absage aller öffentlichen Veranstaltungen

In einer Allgemeinverfügung der Stadt Bielefeld, die ab Sonntag (15. 3.) gilt, werden aufgrund der aktuellen Entwicklung und zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Corona-Virus alle öffentlichen und kommerziellen Veranstaltungen untersagt. Das gilt sowohl für Events in geschlossenen Räumen als auch unter freien Himmel.

Die Regelung gilt zunächst bis zum 30. April 2020.

Ausgenommen sind bislang private und vereinsinterne Feiern.
Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall beim Veranstalter, welche Termine noch stattfinden.